ÖKOLOGISCHE VERWALTUNG VON SCHÄDLINGEN UND KRANKHEITEN

Harmonische Verwendung eines Bereiches oder von Reihe von Praktiken, welche ohne das Gleichgewicht der Umwelt zu verändern, darauf ab zielen, Pathologien zu verhindern, z.B. Insekten, Pathogene, usw. Ein Beispiel dieses Systems ist die Verwendung von Nematoden, nämlich sehr kleine Würmer, die aktiv den berüchtigten picudo rojo Palmenrüsselkäfers suchen, in das Innere der Palme eintauchen und das Ende des Schädlings einsetzen. Die Verwendung von Marienkäfern ist ein weiteres und häufiges Beispiel, weil ihre helle Farbe bestimmte Insekten abstößt, durch Änlichkeit zu giftigen Nebenspezien.